Ihr Kind wächst – mit Ihm die Bedürfnisse

Kinder brau­chen in jeder Wachs­tums­phase eine opti­male Unter­stüt­zung für die Wir­bel­säule. Denn je nach Alter und Gewicht ändern sich die Anfor­de­rungen an die Matratze.

Mit etwa fünf bis sechs Jahren haben Kinder Ihr erstes eigenes grosses Bett.
Wichtig dabei ist: Zur Ver­mei­dung von Hal­tungs­schäden muss das Bett auf die Bedürf­nisse von Kin­dern in der Wachs­tums­phase abge­stimmt sein. Die ergo­no­mi­schen Anfor­de­rungen für rich­tiges Liegen unter­scheiden sich dabei je nach Grösse deutlich.

Bis zu etwa 10 Jahren haben Sie eine fast gerade Wir­bel­säule. Diese ist noch nicht geformt und braucht eine aktive, feste Unter­stüt­zung. Ab da ent­wi­ckelt die Wir­bel­säule der Her­an­wach­senden die typi­sche Doppel S‑Form. Somit ist es wichtig dass sich das Bett neu anpassen lässt und die Wir­bel­säule Ihres Kindes in der wich­tigen Wachs­tums­phase unterstützt.

Gerne beraten wir Sie in dieser Hin­sicht, damit die kleinen einmal gross rauskommen